Handwerkerpfusch – was nun?

Handwerkerpfusch – wir helfen!

Wir waren einst selbst ein Montageunternehmen (Küchenmontagen, Möbelmontagen, Umzugsunternehmen) und wissen, wie schwierig es ist, qualifiziertes Fachpersonal zu finden. Aber viele Unternehmen agieren nach dem Motto „Nehmen was kommt, nach mir die Sintflut, nur der Umsatz im Jetzt und Heute zählt“. Und so werden täglich tausendfach vermeintliche Handwerker auf Kunden losgelassen, welche ausser Pfusch und Verwüstung nichts anderes hinterlassen. Viele sind noch nicht einmal in der Lage, eine ordentliche Kommunikation mit einem Kunden zu führen.

Traurig aber wahr: Um einen guten Handwerker zu finden, müssen wir 4 – 5 Gespräche führen!

Mithin gibt es sogar fast unfehlbare Indizien, wann ein Handwerker ein Pfuscher ist; nämlich wenn bereits vor der Mittagspause haufenweise Kaffeebecher und Zigarettenkippen vor dem Haus liegen, Sie mit dem Worten „ach du meine Güte, das schaffen wir heute nicht“ begrüsst wurden – und wenn ganz offensichtliche Inkompetenz mit „Planungsfehlern“ oder der „Unfähigkeit des Chefs“ begründet werden. Aussagen wie „die da oben planen, wir müssen umsetzen“ sind ebenso typisches Erkennungzeichen von Handwerkern, die mit dieser Aussage ihren Pfusch bereits im Vorfeld ankündigen, und hinsichtlich der Verlustgefahr des Trinkgeldes vorsorglich zu entschuldigen suchen, indem gleich andere als Sündenbock für ihre Unfähigkeit benannt werden.

Aus unserer täglichen Praxis wissen wir: etwa 65% der in Deutschland abgelieferten Handwerksarbeit ist mangelbehaftet.

Bezahlen Sie nicht für drittklassigen Service, wenn Ihnen erstklassiger Service versprochen wurde!

Weiteres Problem: Die deutschen Grenzen sind geöffnet – und herein kommen aber überwiegend nicht die dringend benötigten „qualifizierten Fachkräfte“. Einhergehend verzeichnen wir einen Anstieg des Qualitätsbewusstseins von Kunden der new-generation, und gleichzeitig ein Absinken des Qualitätslevels derer, die sich uns als Fachkräfte andienen. Aber gerade wegen des vorherrschenden Fachkräftemangels sind viele Unternehmen gezwungen, einzustellen was ihnen gerade mal über den Weg läuft. Doch Ihnen als zahlender Kunde sollten solche Umstände egal sein. Sie haben in Deutschland ein Recht auf einwandfreie, mangelfreie Handwerksarbeit, da Ihnen andernfalls gewisse Rechte zustehen. Weiteres Problem ist aber, dass die pfuschenden Unternehmen Ihnen diese Rechte nicht zugestehen wollen – und jetzt wird es lästig und eklig.

Alles ein gesunder Nährboden für weitere Aktuere: Rechtsanwälte, Gutachter und Gerichte.

Als Gutachter helfe ich Ihnen, Handwerker-Pfusch nachzuweisen. In Zusammenarbeit mit spezialisierten Rechtsanwälten erfahren Sie, um wieviel Prozent Sie eine Handwerkerrechnung rechtssicher kürzen können!

Orientieren Sie sich bitte zunächst an den Leitfäden was macht ein Gutachter, der Preisliste und Informationen darüber, wer den Gutachter bezahlt. Wenn Sie eine offensichtlich überhöhte Handwerkerrechnung prüfen lassen möchten, bin ich ebenso Ihr richtiger Ansprechpartner.


Mit der Nutzung des Kontaktformulars akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.
Wenn es sich um eine Projektanfrage handelt, tätigen Sie bitte exakte Angaben zu folgenden Fragen: WAS, WANN, WO und WER. Vielen Dank.